06/06/2010

Großer Bahnhof

Keine Furcht, es ist kein Programm über die Bahn, Verspätungen oder riesige Bahnhofsbauten in Berlin, Stuttgart oder anderswo. Es geht vielmehr um die großen, die ewigen Fragen: Woher kommen wir? Wohin gehen wir? Is das weit? Muss ich da mit? Vor allem aber auch: Holt mich wohl jemand ab? Suchen wir nicht alle jemanden, der uns wenigstens einmal, und sei es nur für ganz kurz, einen großen Bahnhof bereitet?

Ab Herbst 2010

Bild von Tambako the Jaguar, Flickr unter (cc)

Bild von Tambako the Jaguar, Flickr unter (cc)

By Helferlein | Published in: Bühne

56 Comments

  • overlay5

    evers - 21/11/2012

    Selbstverständlich.

  • overlay5

    Mukti U - 21/11/2012

    Lieber Horst,

    ich bin eine von den schönen Frauen, die in Freiburg immer im Publikum sitzen und sich glücklich die Winperntusche in Strifen lachen, wenn Du endlich mal wieder die
    Welt so erklärst, wie sie wirrklich ist.
    Als ich vor ca. 3,5 Wochen plötzlich Dein liebgewonnes Antlitz von der ökologischsten aller Lifaßsäulen lächeln sah , wußete ich sofort, daß die lange Nacht der Seele nun zu Ende geht und DU bald wieder hier sein wirst!
    Und nu?
    Nun hat mein persönlicher Maja Kalender, mir zusätzlich zur täglichen Weltuntergangsübung noch einen obligatorischen Termin reingedrückt UND ICH KANN DICH NICHT SEEEHN!!!!!!!
    Das ist so was von übel, als ob Weihnachten und Geburtstag auf einen Tag verlegt würden, um dann gleichzeitig auszufallen!

    Wenn ich es also schaffte im Vorderhaus aufzuschlagen, noch bevor Du die Bühne verläßt – dürfte ich Dich und den letzten Rest Deiner Vorlesung dann noch live miterleben? Ich weiß ja nicht wie lange es dauert, bis Du wieder mal hier in den tiefen Süden kommst….

    Liebe Grüße Mukti

  • overlay5

    evers - 22/11/2012

    Hallo Mukti,
    da es heute ja erst um 20.30Uhr losgeht, wird es vermutlich schon etwas länger. Zuletzt dauerte das Programm mit Pause immer rund zweieinhalb Stunden. Also wahrscheinlich sehen wir uns.
    beste Grüße
    Horst

  • overlay5

    Susanne - 26/11/2012

    Hallo, Herr Evers,

    vielen Dank für den tollen Auftritt in Bietigheim! :-)

    Als treue Hörbuchfans kannten wir zwar einiges schon, aber “in echt” und mit Mimik und Gestik ist es doch noch was ganz anderes. Und außerdem merkt man, dass Ihr Programm lebt und sich ständig weiterentwickelt. :-)

    Ob Sie Ihren neuen Roman wohl auch als Hörbuch einlesen werden?

    Aber lassen Sie sich Zeit, diese vielen Touren und Auftritte sind bestimmt anstrengend.

    Alles Gute und herzliche Grüße
    Susanne Hö

  • overlay5

    Olaf S. - 30/11/2012

    Sehr geehrter Herr Evers!
    Hiermit möchte ich Ihnen versichern, dass in der Gegend rund um Görlitz durchaus Interesse an Ihrem Programm besteht. Speziell in unserer Familie herrscht ein geradezu gnadenloser Verteilungskampf um ihre Bücher. Da muss man als Familienoberhaupt gegenüber dem halbwüchsigen Nachwuchs auch mal zu unlauteren Mitteln greifen, um bei der Lektüre in der Hackordnung ganz oben zu stehen. Die Absage des Termines in der Landskron-Kulturbrauerei Görlitz haben wir mit goßem Bedauern zur Kenntnis genommen.
    Wir geben die Hoffnung nicht auf, Sie irgendwann auch einmal leibhaftig im ostsächsichen Raum erleben zu dürfen.

  • overlay5

    evers - 02/12/2012

    Schluck, welche Absage? ich habe am Donnerstag in Görlitz gespielt und es war ein sehr schöner Abend. Mir hat niemand etwas von einer Absage erzählt, deshalb war ich einfach da und habe den Auftritt genossen.

    irritierte Grüße

    Horst Evers

Leave a Reply

Gravatars are enabled. Register for free!

WP SlimStat